Sprachauswahl
English
Schrift:  Standard  |  Groß
 
 
 
 

 

Rapid Prototyping

STL, FDM, CNC, 3D printing, Lasersintern, Vakuumgießen, Spritzgießen


 

Das Urmodell wird entweder in der CAD / CAM Technologie oder auf Basis STL-Daten mit generativen Verfahren wie z.B. Stereolithographie STL , SLA,  SLS,  LOM, HD3DP oder FDM im eigenen Betrieb gefertigt .

.
nanotalk-prototypen-rapid prototyping-musterbau-Vo_Prototypen,prototyping,tooling,werkzeugbau,form,fo_RP Bauteile - Prototyp_Molette_Abdeckung RP Verfahren
|
CNC-gefräst_transluzent-rapid prototyping_Messemodell_metallic RP-Verfahren_rapid prototyping,Spritzguss,Silikonwerkzeug,Harzw
|
Vakuumteile,Vacuumcasting,Vakuumguss,rapid prototyping,SlA,STL,Musterteile,Muster Fertigung,Fertigung von Kunststoffmustern,Fertigung von Kunststoffteilen_rapid tooling_rapid_prototyping9_gr_rapid prototyping_rapid_prototyping6_gr
|
Seite: 1 2

PROTOTYPEN - VORSERIE KUNSTSTOFF
Basierend auf das im RP-Verfahren hergestellte Urmodell werden mittels Vakuumgiessverfahren oder Niederdruckgiessverfahren erprobungsfähige und seriennahe Kunststoffteile durch unsere Spezialisten produziert.

 

Für Spritzgussteile aus Originalwerkstoffen fertigen wir Versuchswerkzeuge aus Aluminium oder in der Epoxyd/Metall Technologie und erzeugen Musterteile, 0-Serien oder Kleinserien aus Thermoplast.

 

VAKUUMGIESSVERFAHREN
Das Vakuumgiessverfahren dient zur raschen Herstellung von komplizierten, hochpräzisen Kunststoffteilen mittels Silikonform. Mit unserer Vakuumgiessanlage fertigen wir genaue Prototypen, die als Versuchsmuster für Produktentwicklung und Testzwecke eingesetzt werden. Ausgangsbasis für dieses Verfahren ist meistens ein Urmodell, das nach dem Stereolithoraphie -Verfahren (STL-Modell) gefertigt wurde. Durch diese Fertigungsmethoden erhält man mechanisch widerstandsfähige Formteile, die den Anforderungen des späteren Serienteils ( z.B. elastisch, hart, transparent oder temperaturfest ) weitgehend entsprechen. 

 

PROTOTYPEN - VORSERIE METALL

 
PROTOTYPEN - VORSERIE BLECHUMFORMUNG
Durch den Einsatz von modernen Technologien z.B. CAD / CAM, sowie neuer polymeren Werkstoffen ist man im Prototypen-Werkzeugbau und im Bau von Klein und Mittelserien -Werkzeugen in den letzten Jahren einen großen Schritt vorangekommen.

 

Prototypen und Serienwerkzeuge erfüllen verschiedene Aufgaben.

 

» Festlegung und Geometrie der späteren Serienwerkzeuge
» Güte und Qualität der späteren Serienteile
» Rückschlüsse auf die Prozesssicherheit der späteren Produktion

 

Mit den von uns gefertigten Kunstharz-Blechumformungswerkzeugen lassen sich die im Prototyp und Kleinserienbereich üblichen Blechqualitäten verformen. Die zu erreichenden Stückzahlen sind von der Blechqualität, Blechstärke, Ziehtiefe, Radien, etc. abhängig. Mit Kunstharzen (eventuell mit Metalleinlagen) können zwischen einige hundert und einige tausend Blechteile gezogen werden. 

 

 

 

Zur Erstellung von Kleinserien und für Prototypen, mit perfekter Oberfläche , wird die Vakuumgießtechnik eingesetzt.

Je nach  Anforderung des Prototyp werden Harz Systeme gewählt mit denen jedes Detail und nahezu jede Eigenschaften erzielt werden kann.

 

  •  Kleinserien
  •  Vorserien

 

 

www.hintsteiner.net 

 

www.kunststofftechnik-rheintal.ch

 

www.spritzguss-kunststoffteile.at

 

www.leichtbau-carbon.de